Additive Manufacturing

Neue Dimension in der Produktion

Die additive Fertigung – Selektives Schmelzen von Pulvermaterial (Laserstrahlschmelzen), auch 3D-Druck genannt, ermöglicht die individuelle und flexible Umsetzung von Bauteilen mit völlig neuen Formen und Funktionalitäten – z. B. Werkstücke mit Hohlräumen oder bionischen Strukturen – in nur einem Produktionsschritt.

 

Dieses Verfahren ermöglicht folgende Vorteile:

• Komplexe Geometrien
• Gewichtsreduktion
• individuelle Produktion
• Geringe Lagerkosten bzw. kleine Losgrößen
• Kürzere Innovationszyklen

Durch unsere Werkstoffkompetenz für Pulvermetallurgie zusammen mit unserem Forschungskompetenzzentrum für additive Fertigung, verbinden wir unsere Kernkompetenz in der Pulverherstellung mit den modernsten Möglichkeiten der Bauteilproduktion.

Download unserer aktuellen Broschüre: Additive Manufacturing
Hier erfahren Sie alles über unsere Pulver für das Additive Manufacturing >