Spiral-/Gewindebohrer

[Zerspanungswerkzeuge]

Bohren ist eine Zerspanungs-Operation, in der das Werkzeug sich in seiner axialen Anordnung dreht, ausgenommen in einer Drehmaschine, wo der Bohrer steht und das Werkstück sich dreht.
Beim Bohren variiert die Schnittgeschwindigkeit entlang der Schneide. An der Schneidenspitze ist die Schnittgeschwindigkeit NULL. Die Spitze schneidet nicht, sondern drück das Metall.

  • Gewindebohren ist eine Zerspanungs-Operation, die Innengewinde in einem geobohrten Loch erzeugt.
  • Gewindebohren ist das beste Verfahren, um genaue Innengewinde kostengünstig herzustellen.
  • Gewindebohren ist eine einfache Operation, aber es besteht die Gefahr von Span-Anbackungen bei langen Grundlochbohrungen.
  • Gewindebohren kann auf allen Arten von Maschinen oder mit einem Pendelhalter durchgeführt werden.

Auswahl der Produktvariante